Alle Artikel mit dem Schlagwort: Über uns

Jugend baut Kirche

Ein außergewöhnliches Projekt – vor allem für die jungen Leute der Evangelischen Jugend Sulzbach-Rosenberg. Und auch für die bild-schön medienproduktion. Denn wir haben die Realisierung einer Holzkapelle am Jugendhaus Knappenberg nahe Amberg ein Jahr lang intensiv begleitet. Kirchen haben die Menschen in früheren Jahrhunderten gebaut – als Symbol für ihren festen Glauben. Doch auch heute werden noch neue Kirchen gebraucht und gebaut. Und so hatten auch die jungen Leute in der Evangelischen Jugend Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz die Idee, eine Kapelle zu bauen. Als Zeichen für ihren Glauben. Keine zwei Jahre hat es gedauert – von der Idee bis zur Weihe der Kapelle durch Schirmherrn Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am 26. November 2017. Ein bisschen verrückt war ihre Idee schon. Doch bald schon folgte auf dem Traum der Tatendrang. Ideen wurden entwickelt, ein Architekt plante und baute ein Modell, Zuschussanträge wurden formuliert, Aufgaben verteilt und Spenden gesammelt. Und dann kam der lang ersehnte Bescheid für die finanzielle Förderung aus dem EU-Leader-Programm. Die neue Kapelle ist der spirituelle Begegnungsraum für das Jugendhaus Knappenberg, mitten im Wald gelegen. …

Axel Mölkner-Kappl

Hinter der bild-schön Medienproduktion ®  steht der Journalist und Filmemacher Axel Mölkner-Kappl mit seinen Mitarbeitern. Axel Mölkner-Kappl, Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder, ab 1987 freier Journalist bei den Lokalzeitungen Fränkischer Tag und Erlanger Nachrichten, ab 1989 Studium der Politik, Theater- und Medienwissenschaft, Christlichen Publizistik in Erlangen, 1994 M.A. 1995/96, Volontariat beim Evangelischen Presseverband Bayern seit 1992 Fernsehjournalist zunächst für n-tv, Pro7 und andere ab 1994 Reporter beim Bayerischen Fernsehen, zunächst im Studio Franken, seit 2000 in München 2003 Start der bild-schön medienproduktion ® Axel Mölkner-Kappl dokumentiert unter anderem für das Bayerische Fernsehen in Bayern seit vielen Jahren Menschen, Landschaften, Geschichte und kirchliches Leben. Eine der Grundlagen unserer Arbeit: Haltung zeigen, Positives und Fehlentwicklungen aufzeigen.  Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) hat ihn geprägt: natürliche Neugier, soziale Kompetenz, Leidenschaft, Interesse an Land und Leuten, Natur und Glauben.